Einstimmig nominiert! Herzlichen Dank.

Am 19. Mai 2019 wählt Rorschach seinen neuen Stadtpräsidenten. Heute hat mich die sozialdemokratische Partei an einer überwältigend gut besuchten Veranstaltung einstimmig für den Wahlkampf nominiert. Für die Rorschacherinnen und Rorschacher wird es also eine Auswahl geben.

 

Vor zwölf Jahren wurde ich zum Schulratspräsidenten und damit zum Mitglied des Rorschacher Stadtrats gewählt. Gemeinsam mit dem Schulrat darf ich die Geschicke unserer gut aufgestellten Schule verantworten. Der Umbau Rorschachs von einer ehemaligen Industriestadt in eine lebendige Wohn- und Arbeitsstadt ist voll im Gange. Diese Entwicklung geht weiter. Ich werde auf Qualität und Nachhaltigkeit setzen. Wichtig dabei sind Lösungen für veraltete Bausubstanz und verbesserte Rahmenbedingungen für den Detailhandel im Zentrum. Aufgrund unserer wichtigen Zentrumsfunktion dürfen wir das Ziel einer Stadt am See nicht aus den Augen verlieren. Die positive Entwicklung von Rorschach werde ich unterstützen mit einem aktiven Einbezug der Bevölkerung: engagiertes Mitdenken, politische Diskussionen und ein wertschätzender Umgang über Parteigrenzen hinaus. 

 

Rorschach, 17. November 2018

Guido Etterlin